Kiel ist nett


Direkt zum Seiteninhalt

Fakten und Zahlen



Kiel ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Schleswig-Holstein und mit etwa 235.000 Einwohnern (Stand: 2009) größte Stadt des nördlichsten Bundeslandes.

Die Stadt ist maritim geprägt. Sie liegt an der Kieler Förde sowie am Nord-Ostsee-Kanal (eng.
Kiel Canal). Das Meer reicht bis in das Stadtzentrum hinein, sodass die großen Passagierfähren und Kreuzfahrtschiffe, die zum typischen Stadtbild gehören, direkt bis in den Kern der Stadt fahren können. Der „Hafen mit Innenstadt“ ist ein gerne angelaufenes Ziel.



Stadtwappen


Von herausragender wirtschaftlicher Bedeutung sind der Kieler Hafen, der Schiffbau sowie der Handel und der Dienstleistungssektor. Kiel ist zudem Sitz der Landesregierung Schleswig-Holsteins, Stützpunkt der Deutschen Marine und wichtigstes Bildungszentrum des Landes. An der 1665 von Herzog Christian Albrecht gegründeten Christian-Albrechts-Universität (CAU) studieren über 20.000 Studenten. Unabhängig, jedoch teilweise mit der Universität verbunden sind weitere renommierte Forschungs- und Bildungseinrichtungen wie das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW), das Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR), die Muthesius Kunsthochschule und die Fachhochschule Kiel.


Basisdaten

Bundesland:
Kreis:
Einwohner:
Fläche:
Postleitzahlen:
Tel.-Vorwahl:
Kfz.-Kennz.:
Internet:




Schleswig-Holstein
Kreisfreie Stadt
rd. 235.000
118,6 km²
24103 - 24159
0431
KI
www.kiel.de

Im Sport hat Kiel internationale Bekanntheit erlangt als zweimaliger Gastgeber für Olympische Segelwettbewerbe, durch das alljährliche Segel-Großereignis "Kieler Woche" sowie den THW Kiel („Turnverein Hassee-Winterbek e.V. von 1904"), der die mit Abstand erfolgreichste Handballmannschaft Deutschlands beheimatet und – selbstverständlich – Deutscher Rekordmeister sowie Deutscher-Rekordpokalsieger ist und auch international immer wieder große Erfolge feiern darf.

Durch internationale Städtepartnerschaften trägt Kiel seit Jahrzehnten auch dazu bei, Grenzen zu überwinden. Die Partnerstädte der Landeshauptstadt Kiel sind:

Brest (Frankreich), seit 1964

Coventry (Großbritannien), seit 1967

Vaasa (Finnland), seit 1967

Gdynia (Polen), seit 1985

Tallinn (Estland), seit 1986

Kaliningrad (Russland), seit 1992

Sovetsk (Russland), seit 1992

Stralsund (Deutschland), seit 1987




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü